Blumen im Regal

Ich habe ein paar kleine Blumen ins Regal gemalt. Einfach so, weil ich im Botanischen Garten war und viele, viele tolle Pflanzen gesehen habe. Unter anderem auch was Ähnliches wie Das hier:

Klein, und zart und filigran – und lachsfarben. Aus dem Lachs ist Gelb geworden, und überhaupt schaut das Original ganz anders aus… Filigrane Malereien auf Rauhfaser sind gar nicht so einfach kann ich euch berichten. – Vor allem wenn man irgendwie noch im Aquarellmodus ist und deshalb möglichst große Pinsel mit eher viel Wasser benutzt. Erschwerend kam außerdem dazu dass ich während des Malens auf der Sofalehne stand und ein Sonnenglas als Lichtquelle im Arm hatte…

Dafür ist es eigentlich ganz gut geworden. Heute Morgen habe ich zwar bemerkt dass die Stängel leicht windschief sind, aber hey: Blumen! im! Regal!

Hier nochmal mit ein bisschen Umgebung:

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.