12tel Blick Dezember

Schon wieder ein Jahr vorbei. Ein Jahr mit Blick über Münchens Süden. Ein Jahr in dem sich ehrlich gesagt nicht viel getan hat. Im Frühjahr sind Kräne aufgetaucht, aber was damit gebaut wurde oder wird – ich kann es nicht erkennen. Die Mariahilfkirche war das ganze Jahr über eingerüstet, und wird es wohl auch noch länger bleiben.

Und jetzt der Dezember. Ihr seht, die Kräne sind immer noch da, das Kirchengerüst auch. Was auffällt ist dass es noch richtig dämmrig ist. (Aus logistischen Gründen habe ich das Bild schon am 21sten Dezember aufgenommen, Wintersonnwende also.) Ansonsten ist nicht viel zu erkennen, die Kollegen sind schon aktiv, es staut sich im morgendlichen Berufsverkehr…

Und damit das hier nicht ganz so langweilig endet, habe ich  noch ein abschließendes Alpenpanorama für euch. Später am Tag hat es noch geregnet (Weihnachtliche Warmperiode und so), aber mit dem Sonnenaufgang hatte ich Glück:

Alpenpanorama

Und hier nochmal das ganze Jahr im Überblick. Viel blauer Himmel, wenig Regen, wenig Veränderung. Für nächstes Jahr muss ich mir ein spannenderes Motiv aussuchen!

Und wie immer, hier am Schluss der Link zu Eva und dem Rest. Schaut mal vorbei, dort findet ihr ne Menge spannenderer Motive als bei mir.

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.