Herr Ibert

Was meine Vogelecke betrifft, bin ich auf ein Problem gestoßen. Ich musste mich Entscheiden:

  • Möchte ich EIN einheitliches Bild schaffen? Das würde bedeuten dass ich reltativ bald schon damit beginnen muss Bäume und Sträucher zu zeichnen, der Platz am Boden ist nämlich fast schon aufgebraucht, und außerdem sieht ein Entenmarsch nur bei *hust* … Enten gut aus (Moment mal… nein nicht ablenken lassen!)
  • Male ich eigenständige, in sich stimmige Vignetten, (wie im Rest der Wohnung auch) die sich zufälligerweise in dieser einen Ecke häufen?

Nein, ihr braucht nichts zu sagen, ich habe mich für Letzteres entschieden,
was mir die Möglichkeit gibt einen Sumpfrohrsänger zu zeichnen, komplett mit Sumpf, äh Rohr.

So sieht der Kerl in Wirkichkeit aus, ein bischen nervös und ‚frisch durch den Wind‘, findet ihr nicht?

Acrocephalus palustris
Acrocephalus palustris von Marek Szczepanek

 

War gar nicht so leicht das einzufangen.
Was denkt ihr? OK so?

Herr Ibert
Herr Ibert

Schaut euch das Bild an.
Da fehlt noch was.
Mindestens einem von euch müsste klar sein was da noch fehlt…

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.