Ein äußerst komplizierter Vogel,

der Star.
Ich dachte mir gar nichts dabei.
Bei meinen Eltern auf dem Land brüten jährlich gefühlte fünfzig Starenpaare im Garten. Ich liebe es morgens im Bett zu liegen und den Vögeln zuzuhören, am Vormittag am Fenster zu stehen und die großen Stare dabei zu beobachten wie sie durch das noch taunasse Gras der Wiese stolzieren, auf der Suche nach Insekten, und sie am Abend auf den Stromleitungen sitzen zu sehen. Als ich dann die Idee hatte einen Star zu zeichnen, hab ich auch keinen zweiten Gedanken daran verschwendet ob ich das auch wirklich will und vor allem – kann.

Sturnus vulgaris
Sturnus vulgaris von Marek Szczepanek

Stellt sich heraus: der Star ist ein sehr bunter Vogel.
Nicht so simpel wie die Amsel, der kleine Panzer, aber ich denke ich hab ihn ganz gut hinbekommen. Da ist die seltsam schwammige Oberfläche der Tapete doch mal von Vorteil. Die Schwanzfedern dürften etwas länger sein …

Sturnus
Sturnus

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.