Neues aus dem Sumpf

Ich möchte euch einen kleinen Zwischenstand über das ‚Gladden Fields Projekt‘ geben.
In letzter Zeit ist es in dieser Ecke ja ziemlich still gewesen. Es hat sich aber doch einiges getan.

Die Längsseite des Sees der Wand ist fertig. Und nicht nur das, sie ist auch sehr schön geworden muss ich sagen. Trotz aller Hindernisse.
Was nun noch fehlt ist die Stirnseite und die … äh andere Stirnseite.
Und einiges an Kleingedöhns für zwischendrin. Namentlich Libellen, Frösche, Vögel, Falter … so Zeugs.

Der aktuelle Stand:

Ich muss euch jedoch gestehen dass das ganze Projekt momentan auf meiner Prioritätenliste etwas weit nach unten gerutscht ist. Und weil es jetzt gerade sehr schön – und nicht nur halbfertig – aussieht, werde ich es erstmal dabei belassen, allen Besuchern erzählen dass es fertig ist und alles weitere auf bessere Zeiten verschieben.

Preisfrage: Wer findet den zweiten Tolkienbezug?

Update on the Gladden Fields

Finished another section a couple of weeks ago, but was to busy to write about it.
But here it is!
Number four. Only two more to go. (and maybee a couple of butterflies and suchlike thereafter … )

crane

What do you think? Looks great, doesn’t it?

Panel 4 in detail:

crane4

I like how I managed to squeeze the whole panel into the remaining bathroom-space and it still looks ok.

The Gladden Fields – Project – First Part Finished

I recently finished the first unit of the bathroom decorations.

The transparent stuff worked pretty well. It gave me a better grasp at the whole piece, which behaved well and didn’t tried any funny things.
Also I used more paint, so the pieces were thicker and didn’t went out of shape that much.

So for now it looks like this:

bathroom

The colour of the flowers are actually more lilac, but the rest of the colours is pretty godd.

I’m thinking about flipping the next unit vertically. Like it’s mirrored … There would be two units of reeds next to each other … what do you think?