Alt-Goldgrün

Sagt mal, wie geht’s eigentlich euren Neujahrsvorsätzen?
Jetzt mal ganz ehrlich?
Gibt’s noch Welche, oder habt ihr schon Alle begraben? Meinen Vorsatz gibts‘ noch! Ich hatte mir für 2020 vorgenommen (nach 2009 und 2014 mal wieder) ‚Jeden Tag‘ zu zeichnen. ‚Jeden Tag‘ deshalb weil alles andere keinen Sinn macht.

Das Schöne an solchen Aktionen finde ich, ist, dass die Inspiration, – und auch die Motivation nach ner gewissen Durststrecke ganz von selbst kommt. Anfangs war die Angst vor dem leeren Blatt Papier noch recht groß, aber inzwischen lassen die Ideen kaum mehr auf sich warten. Besonders viel Spaß macht es mir zu Zeit mit Farbe zu experimentieren. Aquarellfarben zwar sehr toll, aber mir momentan irgendwie zu … blass. Also bin ich mal wieder bei Tusche und Tinte gelandet.

Mein persönlicher Farbfavorit ist – Achtung Schleichwerbung – ‚Alt-Goldgrün‘ von Rohrer & Klinger. Eigentlich eine Schreibtinte, die von mir aber völlig unsachgemäß zum Zeichnen und Lasieren verwendet wird. Die farbliche Bandbreite dieser Tinte ist unglaublich faszinierend und begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Aber schaut am besten selbst. Schön, oder?

Rosa Schnee

Vielleicht geht es euch ja anders, für mich jedenfalls kommt der Frühling immer sehr plötzlich. Ich wollte schon überraschend schreiben, aber das trifft es halt nicht ganz. Ich warte ja auf den Frühling. Jedes Jahr. Etwa ab Mitte Januar. Und ich freue mich über jedes Schneeglöckchen und jede Traubenhyazinthe die ich entdecke. Und dann plötzlich macht es Puff, Rosa Schnee weiterlesen