Neulich im Zuckerwatteland

Der Frühling war angekommen! In voller Pracht. Und weils so viel davon war musste ich natürlich gleich Fotos machen. Viele Fotos. Zu viele Fotos. Der allgemeine Grundton dabei ist rosa. Das scheint der Frühling so an sich zu haben. Zwar nicht so sehr Zuckerwatte wie die Zierkirschen, aber immer noch sehr, sehr rosa. Neulich im Zuckerwatteland weiterlesen

Weiße Welt

Die Gegend in der wir gerade wohnen nennt sich Heckengäu. Wie passend dieser Name ist, das fällt mir zur Zeit wieder auf . Die Hecken blühen. Die Schlehe blüht, die Kirschen blühen, ach die ganze Prunus-Familie blüht – außer den Zwetschgen. Die Felsenbirnen blühen, die Äpfel blühen … Ich habe das Gefühl mich durch einen Tunnel aus ‚Weiß‘ zu bewegen. Weiße Welt weiterlesen

Do you know the secret of the may-green trees?

Green.
The world suddenly turned green. Just so. I can still remember the crows sitting on bald trees and the wind howling through the branches.

Now there are blackbirds siting on green trees and the wind is breezing through the fresh leaves. Green leaves. And what a green it is!
Do you know the secret of the may-green trees? weiterlesen