Sitta europaea

Um dem Baumläufer an der Arbeitszimmertür Gesellschaft zu leisten habe ich noch einen Kleiber dazugemalt. Erinnert ihr euch? Der Baumläufer war dieser kleine, komische Vogel der nur baumaufwärts … äh …  laufen kann. Kleiber können jedoch den Baum sowohl hinauf als auch hinunter. Klarer Vorteil. Dafür ist er aber nicht so gut getarnt. Das fast schon leuchtende Blaugrau auf der Oberseite, noch dazu in Kombination mit einem etwas gelblichen Bauch, macht ihn recht gut sichtbar – finde ich. Außerdem hämmert er gerne energisch und gut hörbar, auf die Rinde der Bäume ein. Daher auch sein Zweitname: Spechmeise

Auch den Kleiber habe ich nur mit Buntstiften gezeichnet (und mit etwas Filzstift um die Konturen besser herauszuarbeiten). Auf dem letzten Bild seht ihr ganz schön: links der Baumläufer die Türe hoch, rechts der Kleiber die Türe runter. Ein wenig unscharf, aber mehr haben die Lichtverhältnisse nicht hergegeben.

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.