Die Buntspechtin

Nochmal ein Filzvogel. So langsam habe ich den Dreh raus glaube ich. Dieses mal ist es ein Specht geworden, genauer gesagt ein Buntspecht. Ein Buntspechtweibchen sogar. Dendrocopos major.

Dass es ein Weibchen ist könnt ihr daran erkennen dass rote Genickfleck am Hinterkopf fehlt. Ansonsten sind Weibchen und Männchen im Partnerlook unterwegs.

Meine Filzvögel haben die Tendenz dazu immer größer und größer zu werden, fällt mir auf. Wobei der Specht ja auch ein großer Vogel ist. Da habe ich in der Realität also eine passable Ausrede gefunden.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Es macht richtig Spaß zu sehen wie so ein unförmiger Knäuel farbloser Fasern sich nach und nach verändert und Form annimmt.

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.