Handytasche – Wenn keine Tasche auch keine Lösung ist

Ehrlich gesagt find ich Handytaschen doof. Und ein bischen sinnentleert. Wenn ich das Handy brauche dann sofort. Ein Griff, und ich will wissen sie spät es ist. Ganz einfach. Eigentlich. Leider sieht die Realität anders aus. Dreckiger. Wenn ich das Handy den ganzen Tag über in der Hosentasche hab, immer draußen, immer im Dreck… das kann nur unschön enden. Es mag ja Menschen geben die immer noch ein altes, unkaputtbares Nokia besitzen und sich um solche Dinge keine Gedanken machen brauchen… aber zu denen gehöre ich halt nicht.

Also habe ich mir doch eine Handytasche genäht. Die Anleitung habe ich mir hier von Misses Cherry geholt und nur leicht abgeändert. Mit Stickmuster, Knöpfen und Innenschön.

Und weils ne Handytasche ist, darf auch das Handy die Bilder machen. (Auch wenn es das nicht wirklich gut kann)

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.