Was ich am Herbst nicht mag

10 Dinge die ich am Herbst nicht mag:

  1. wenn mir ständig kalt ist
  2. die Vögel gehen
  3. zwei Wochen oder länger nur grauer Himmel
  4. im Dunkeln aufzuwachen und im Dunkeln heimzukommen
  5. 5°C und Nieselregen
  6. Halloween
  7. Nasse Schuhe und nasse Hosenbeine
  8. Kohl
  9. Allerheiligen
  10. braune, nasse, tote Laubberge

 

Veröffentlicht von

Die Rote IRis

Die Rote IRis

Man muss der eignen Phantasie schon etwas entgegensetzen, das ist ja sonst nicht auszuhalten.

2 Gedanken zu „Was ich am Herbst nicht mag“

  1. Hallo Iris, solange deine Liste mit den positiven Dingen des Herbstes länger ist, als diese, ist ja alles gut. So schlimm ist der Herbst gar nicht, gell?

    Liebe Grüße,
    Annika

    1. Meine Liebe Annika,
      der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit von allen.
      Aber: es gibt halt nicht nur positives zu erleben. auch im Herbst

Kommentare sind geschlossen.